Impressum
AGB
ENGLAND macht in Jägerkreisen immer wieder von sich reden durch die Erlegung starker Rehböcke und die liebliche englische Parklandschaft ist ein Niederwild-Paradies. Die meist perfekt organisierten und teuren Jagden auf hoch und schnell streichende Fasanen locken Jäger aus aller Welt nach England, für die Hege der Fasanen tun manche Revierinhaber alles. Raubwild und Raubzeug wird energisch bekämpft, so sieht man in England kaum noch Greifvögel. Das ist ähnlich wie in den guten schottischen Grouse- (Moorschneehühner) - Revieren, wo die „Keeper“ Tag und Nacht für ihre Grouse sorgen. Keeper sind die Berufsjäger, die Niederwild hegen und „Stalker“ sind die Berufsjäger, die das Schalenwild hegen.

Die englischen Rehböcke haben meist besonders ideal geformte Trophäen mit außergewöhnlicher guter Perlung. Berühmt sind die Regionen Bridgehampton, Yeovil und Somerset für ihre starken Böcke und Leo Naylor ist wohl einer der ältesten und bekanntesten Spezialisten für Jagd auf starke und kapitale Rehböcke und kennt die typisch deutsche jagdliche Mentalität sehr gut. Wenn er Sie nicht selbst führt, haben Sie erfahrene englische Stalker, die bei Leo in die Lehre gegangen sind.

Ein wichtiger Aspekt sind die Kosten. Während die Abschußgebühren für mittlere Böcke nicht drastisch niedriger sind, sind wirklich starke Rehböcke schon immer sehr viel „preiswerter“ gewesen als in osteuropäischen Ländern. Das ist immer noch so, machen Sie einen Preisvergleich! Außerdem ist der Kurs des britischen Pfundes dramatisch verfallen, also sind die Abschußgebühren nochmal stark gefallen. Noch können Sie in England mit etwas Dusel ganz starke Rehböcke sehr preiswert bejagen! Und es sind klassische Pirschjagden, besonders reizvoll in der unvergleichlich lieblichen englischen Parklandschaft.

Rehbock- Muntjak- und chinese Waterdeer-Jagden
um Reading und Oxford

Unser neues Revier ist 8.000 ha groß und liegt im Großraum Oxford, genauer gesagt bei Woodstock. All die anschließend angebotenen Wildarten kommen in diesem Revier vor. Für besonders interessant halten wir die Bockjagden.

Muntjaks und chinesische Wasserrehe (chinese waterdeer) sind etwa so stark wie eine Ricke. Etwas vereinfachend kann man sagen, dass beide Wildarten etwa gleich stark sind.
Beide Geschlechter sind bei beiden Wildarten etwa gleich stark und besonders beim Waterdeer sind weibliche und männliche Stücke schwer auseinander zu halten.

Muntjaks (auch Bellhirsche) sind standorttreu, vorwiegend nächtliche einzeln oder paarweise lebende wieselflinke Waldschlüpfer. Ungewöhnlich sind ihre großen Eckzähne, die bei den Männchen noch aus dem Maul ragen und mit denen sie sich mutig und schneidig gegen Gegner wehren können. Die Männchen haben ein kleines, einfaches auf ca. 8-10 cm hohen Rosenstöcken sitzendes Gabelgeweih, die Rosenstöcke beginnen als kräftige Leisten unterhalb der Lichter. Muntjaks sind ca. 100 cm lang mit einer Schulterhöhe von immerhin 50 cm.

Das chinesische Wasserreh, (in England „chinese waterdeer“) trägt im Gegensatz zum Muntjak keine Trophäe, hat aber auch aus dem Maul ragende Eckzähne im Oberkiefer, die beim Männchen hauerartig aus dem Maul ragen und stärker sind als die vom Muntjak. Es ist hinten überhöht und sehr hochbeinig. Wasserrehe haben große breite Ohren, schöne große Augen, eine hohe Stirn und einen breiten Nasenrücken.

4 Jagdtage mit 2 Führungen 1:1 von jeweils 3-4 Std. morgens und abends
Pfd. 780.-. 1 Tag Verlängerung Pfd. 195.- Unterkunft mit Frühstück im gemütlichen Landhotel am Revier ab Pfd. 50.- im Doppelzimmer. Weitere Hotels aller Kategorien auf Anfrage.

Abschußgebühren in britischen Pfund

Jagdkosten in britischen Pfund
( 1 Pfund = 1,32 Euro mit Stand vom 03.02.2016)
Muntjak Goldmedaille 595.- Silbermedaille 495.- Bronzemedaille 385.-
Repräsentiver Muntjak
nur 195.-
Weiblicher Muntjak 110.- Abschußnotwendiger Muntjak nur 110.-
Chin. Waterdeer Gold 1.090.- Silber 920.- Bronze 805.-
Ohne Medaille 290.-
Rehböcke bis 370 Gramm 1,10 je Gramm 371-500 Gramm 1,55 je Gramm Über 500 Gramm 1,75 je Gramm
Über 600 Gramm 2,75 je Gramm Über 700 Gramm 3,- je Gramm Über 750 Gramm 3,20 je Gramm
Über 800 Gramm 3,40 je Gramm Zuschläge bei Rehböcken
Bronze plus 175.-
Silber plus 290.-
Gold plus 390.-
Damhirsche je nach
Stärke Von 350,- bis 850.- Pfd.
Abschußhirsch 90.-
Die Jagdzeiten in England:
Rot- und Dam- und Sika-Hirsche: 1. August - 30. April
Rehböcke: 1. April - 31. Oktober
Muntjaks: ganzjährig
Chinese Waterdeer: 1. November - 31. März