Impressum
AGB
UNGARN kann man mit Fug und Recht als etabliertestes europäisches Jagdland neben Bulgarien bezeichnen. Fast jeder deutsche Auslandsjäger hat dort gejagt, vor allem die ungarischen Rehböcke und Hirsche haben es den deutschen Jägern angetan.

Die ungarischen Jagdgründe werden von erfahrenen und engagierten Berufsjägern und Jagdführern betreut, sicherlich sind die riesigen Brachflächen eine wesentliche Voraussetzung für die weltweit hervorragenden Wildbestände, ob es um Hoch– oder Niederwild geht.
Die Zeiten, in denen die einst legendäre Jagdorganisation Mavad das Monopol hatte, sind vorbei, auch die, in denen es sozusagen nur eine verbindliche Preisliste und einheitliche Konditionen gab. Heutzutage vermarkten die Staatsreviere und die Jagdgenossenschaften ihre Reviere selbst, was die Übersichtlichkeit erschwert, aber andererseits auch Platz läßt für individuelle Lösungen, die es früher nicht gab. Es kommt mehr denn je darauf an, den richtigen Partner auszusuchen, die Unterschiede in der Qualität der Reviere sind größer geworden, der Überblick schwieriger.

Unser Jagdorganisator Janos Göbölös

Wir haben nach einem Partner gesucht, der mit frischen Ideen und der nötigen Portion Idealismus neue Wege geht. Mit anderen Worten, der noch nicht ausgebufft ist und sich nicht auf alten Lorbeeren ausruht. Dazu ist unser Partner Janos Göbölos zu jung, zu ehrgeizig und zu passioniert. Janos ist Jahrgang 1980 und hat seine unbändige Passion von seinem Vater geerbt und jagdliche Erfahrungen nicht nur in ganz Ungarn, sondern auch z.B. in Kasachstan gesammelt. Ein sympatischer Ungar mit einem freundlichen Naturell und fast perfekt deutsch sprechend.

PAUSCHALE REHBOCKJAGDEN IN AUSGESUCHTEN REVIEREN
Vom 15.4. - 30.9.15

Für Jäger, die einfach nur unbeschwert Rehböcke jagen und den finanziellem Rahmen begrenzen möchten, bieten wir gute Jagden in soliden Revieren mit erfahrungsgemäß mittelstarken Rehböcken.

Die 4 tägige Jagd mit dem Abschuss von 3 Rehböcken kostet Euro 1.450.-

Enthalten in obigen Kosten:
5 Übernachtungen mit 4 Tagen Führung 1:1, Abschuss von 3 Rehböcken bis 360 Gramm Gehörngewicht (gewogen 24 Std. nach dem Abkochen mit kurzer Nase, also netto) 4 x Abendessen und 4 x Frühstück im Gasthaus im Doppelzimmer.


Hinweise:
Das Risiko bei der Trophäenschätzung liegt beim Jagdführer. Wenn Sie nur Böcke aus der Pauschale bis 360 Gr. schiessen wollen, bezahlen Sie nichts mehr, wenn ein stärkerer Bock z.B. mit 380 Gramm geschossen wird. Es sei denn, der Jagdführer sagt Ihnen vor dem Schuss, dass der Bock stärker als 360 Gramm ist und Sie schiessen wollen. In diesem Fall müssen Sie die tatsächliche Abschussgebühr bezahlen gemäß Liste.

Für jeden (aus der Pauschale) nicht geschossenen Bock werden Euro 200.- zurückgezahlt. Sowas ist noch nicht vorgekommen, d.h. jeder Jäger hat mindestens seine 3 Böcke erlegt.

Nicht enthalten:
Jagdkarte 65,-, Einzelzimmer 50,- für ganzen Aufenthalt, UK im Jagdhaus oder 3***Hotel 70,- für den ganzen Aufenthalt, Bewertung pro Bock 15,-, Lieferung jeder Trophäe per Post nach Deutschland 10,-, Vollpension pro Tag Mehrpreis 20,-. Trinkgeld.

Abschussgebühren für jeden Rehbock über die 3 pauschalen hinaus, also für jeden Bock ab dem vierten.

Gehörngewicht g
bis 270 gr 190,-
271-300 gr 230,-
301-350 350,-
351-375 560,-
376-400 750,-
401-450 1.100,-
ab 450 gramm 1.700,-

Rothirschjagd in UNGARN zur BRUNFT 2015
in handverlesenen Revieren
zum SONDERPREIS

Geweihgewicht in kg + €/10 g
3,00-3,99 550,-
4,00-4,99 800,-
5,00-5,99 900,- 6,-
6,00-6,99 1.500,- 7,-
7,00-7,99 2.200,- 9,-
8,00-8,99 3.100,- 10,-
9,00-9,99 4.100,- 15,-
10,00-10,49 5.600,- 25,-
10,50- 6.850,- 35,-

Zur Trophäe gehören die Grandeln. Das Geweih wird 24 Stunden nach dem Abkochen mit großem Schädel und Oberkiefer gewogen. Wenn dieses Wiegen zu einem anderen Zeitpunkt geschieht, stellt die Bewertungsstelle das Gewicht fest.

Anschweissen: 50% des Abschusspreises des vom Berufsjäger geschätzten Geweihgewichtes.

Paket-Kosten: Enthalten sind 5 Übernachtungen im Jagdhaus Klasse I. mit Vollpension in Einzelzimmer, 4 Tage Jagdführung, Jagdkarte, Organisation, Trophaentransport zur Adresse, Bewertungsgebühren, alle km-Gelder.

Wenn kein Hirsch erlegt wird, werden insgesamt nur 865.- Euro berechnet, bzw. die Differenz zurückgezahlt.

Nichtjagende Begleitperson für 4 Tage mit VP Euro 180.-.


SONSTIGE DIENSTLEISTUNGEN

Zusätzlicher Jagdtag mit UK, VP, Geländewagen 100,-€

oder HIRSCHJAGD zum Pauschalpreis

Preise:
Enthalten sind 5 Übernachtungen im Jagdhaus Klasse I., Vollpension im Einzelzimmer, 4 Tage Jagdführung 1:1, Jagdkarte, Trophäen-Transport nach Dt., Bewertungsgebühren, alle km-Gelder.

mit 1 Hirsch bis 4,99 kg 1.400,-EUR

mit 1 Hirsch 5-5,99 kg 1.765,-EUR mit 1 Hirsch 6-6,99 kg 2.415,- EUR

mit 1 Hirsch 7-7,99 kg 3.265,- EUR

mit 1 Hirsch 8-8,99 kg 4.265,- EUR

mit 1 Hirsch 9-10 kg 5.765,- EUR

Extra zu bezahlen:
- Getränke, sonstige Abschüsse
- Zusätzlicher Jagdtag mit VP UK, Geländewagen 100,-€
- Wenn kein Hirsch erlegt wird, werden nur 865.- Euro berechnet.

Wenn Ihnen unser Angebot und die Preise zusagen, geben Sie uns bitte eine Nachricht, damit wir Ihnen dann sofort in Abstimmung mit unserem ungarischen Jagdorganisator das vorgesehene Revier beschreiben können. Vielen Dank.