Impressum
AGB
British Columbia ist 948.596 km² groß und damit so groß wie Deutschland, Österreich, Frankreich, Holland und Belgien zusammen. Auf dieser unvorstellbar großen Fläche leben nur gut 4 Mio. Einwohner.

Unser Partner Stefan Mühlmeyer ist mit seinem Vater Heinrich 1986 nach Kanada ausgewandert. Familie Mühlmeyer stammt aus Norddeutschland. Die Mühlmeyers sind Jäger in der 6. Generation. Stefan lebt seit 19 Jahren in BC und ist inzwischen, angelernt von seinem Vater und Einheimischen, ein alter Hase in Sachen Jagd.

Sein Jagdgebiet mit der schier unvorstellbaren Größe von ca. 200.000 ha liegt im NW von BC und einer Entfernung von ca. 1.100 km von Vancouver über den Highway 97 bis Prince George, dann weiter über Highway 16. Im Jagdgebiet ist ein ca. 10.000 ha großer Provinzialpark, wo keinerlei Eingriffe in die Natur gestattet ist, wo aber gejagt werden darf. Ferner gibt es mehr als 20 Seen mit einer Uferlänge von über 6 km bis zum großen Francois Lake mit über 100 km Länge.
Das Hauptcamp Loon Lake ist mit dem Auto erreichbar, es besteht aus einem großen Küchenhaus, einem Badehaus mit warmer Dusche und 2 Außenhäuschen mit Trockentoiletten. Im Gästehaus sind jeweils 2 getrennte Betten übereinander . Im 2. Gästehaus sind 2 Stockbetten, alle haben einen eigenen Holzofen sowie Gaslicht. Die Kühlschränke werden mit Gas betrieben. Im Hauptcamp ist eine große achteckige und überdachte Feuerstelle. Hier wird gegrillt. Wer es ganz abenteuerlich haben und in der Wildnis zelten will, dem werden Zelte gestellt.
Im Winter von November bis März herrschen Temperaturen von 5 bis minus 35 Grad. Im Frühjahr von Mai – Juni ca. 15 Grad, morgens und abends 5-10 Grad. Im Sommer herrschen Temperaturen von ca. 15 Grad, es können auch bis 25 Grad sein.
Der September ist noch warm, aber ab ca. Mitte Oktober kann es schneien. Im November ist es kalt bis minus 20 Grad, die letzten Jahre war es auch dort wärmer.
An 3 Seen gibt es 3 Jagdhütten aus Holz, 2 weitere sind nur zu Fuß oder mit ATV erreichbar. Das Camp und die Hütten sind in sehr gutem Zustand.
Weiter stehen zur Verfügung:
Schlafsäcke. 2 Leihbüchsen im Kal. .338 mit variablen Zielfernrohren, Schrotflinten, KK. 3 Schießstöcke, 3 Spektive, Funkgeräte, Angelausrüstungen.
Stefan hat 3 erfahrene einheimische Jagdführer. Sie sprechen englisch, sind aber seit Jahren gewöhnt, europäische Jäger zu führen. Natürlich führt Stefan auch selbst.

Im Jagdgebiet kommen vor: Elch, Grizzlybär, Schwarzbär, Maultierhirsch, Wolf, Coyote, Luchs, Vielfraß, Puma, Biber, Silberfüchse, Schneeschuhhasen, Flugwild wie Haselhühner, Enten, Gänse, Adler.

Bejagbar sind:
Elche mit Geweihgewichten von 8 – 3o kg, Geweihstärke 20 – 55 inch.
Grizzlybären bis 1.300 Pfund Lebendgewicht
Schwarz- und Zimtbären von 150 – 650 Pfund, Länge 140 – 230 cm
Maultierhirsche bis 400 Pfund, Geweihgewicht von 4- 12 kg, Geweihstärke von 10-26 inch
Weißwedelhirsche bis 3oo Pfund, Geweihstärke 2-7 kg und 10 – 17 inch
Wölfe erreichen 80 – 230 Pfund, Länge 1,6 – 2,6 m.
Anders als östlich der Rockies dürfen Elche jeder Art geschossen werden, sie müssen nicht 3
Vorschaufeln oder mind. 10 Enden haben.
Eine reine Wolfsjagd kann nur nach Absprache gebucht werden, Wölfe werden nebenbei bejagt.

Jagdkosten und Abschussgebühren auf Anfrage!